Spanair streicht Verbindung mit Madrid


Seit kurzem ist Iberia die einzige Fluggesellschaft, die noch Direktflüge zwischen der kleinen Kanaren-Insel La Palma und Madrid anbietet.

Seitdem nun auch Spanair Verbindungsflüge zwischen der Insel und der spanischen Hauptstadt aus ihrem Programm genommen hat, stehen den Inselbewohnern nur noch fünf Direktflüge pro Woche (jeden Tag außer Montag und Samstag) zur Verfügung. La Palmas Reisebüros erklären in diesem Zusammenhang, dass es manchmal sogar billiger ist, vía Teneriffa nach Madrid zu fliegen, als mit einem Direktflug.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.