Seltene Krankheit auf den Kanaren besonders häufig


Eine sehr seltene Krankheit, die primäre Hyperoxalurie, die vor allem Leber und Nieren schädigt und weltweit nur einen aus einer Millionen Menschen betrifft, tritt auf den Kanaren gehäuft auf.

Auf La Gomera mit  23.000 Einwohnern gibt es mindestens 13 Fälle. Es handelt sich um eine rezessiv vererbte Krankheit, bei der sowohl Vater als auch Mutter Träger der entsprechenden Gene sein müssen, um die Krankheit weiterzugeben. Auch bei angemessener Behandlung sind die Betroffenen früher oder später auf Organtransplantationen angewiesen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.