Schwarmbeben am “Volcán de Enmedio”


In der Wasserstraße zwischen den Hauptinseln wurden ab dem 29. April 2018 innerhalb von 72 Stunden über 200 Beben geringer Intensität gemessen. Foto: INVOLCAN

Um den Vulkan zwischen Gran Canaria und Teneriffa wurden über 200 schwache Beben registriert

Kanarische Inseln – Am sogenannten “Volcán de Enmedio”, der unterseeisch zwischen den Inseln Gran Canaria und Teneriffa gelegen ist, wurden ab dem Nachmittag des 29. April innerhalb von nur drei Tagen über 200 schwache Beben registriert, von denen keines über eine Stärke von 2,5 auf der Richterskala hinausging.

Nach Aussagen des Vulkanologen Antonio Muñoz vom Nationalen Geographischen Institut IGN bewegt sich dieses seismische Ereignis, das als Schwarmbeben bezeichnet wird, für ein vulkanisch aktives Gebiet wie die Kanaren im Rahmen der Normalität. Die Hälfte dieser Beben wiesen sogar eine so schwache Intensität auf, dass sie nicht genau lokalisiert werden konnten.

Die Direktorin des Geophysikalischen Observatoriums des IGN, Carmen López, geht davon aus, dass die Beben zwischen den beiden Hauptinseln tektonischer Natur sind. Sie räumte jedoch ein, dass dies nicht eindeutig festzustellen sei und die Erdstöße auch vulkanischen Ursprungs sein könnten.

Der Meeresboden zwischen Teneriffa und Gran Canaria gehört zusammen mit der Südküste von La Palma und El Hierro, insbesondere seit dem dortigen unterseeischen Ausbruch von 2011, zu den vulkanisch aktivsten Gebieten des Archipels.

In den vergangenen drei Monaten wurden auch im Bereich dieser beiden Inseln verstärkte seismische Aktivität gemessen. Insbesondere auf La Palma gab es im Bereich der Cumbre Vieja mehrere Schwarmbeben geringer Intensität.

In der Wasserstraße zwischen den Hauptinseln wurden ab dem 29. April 2018 innerhalb von 72 Stunden über 200 Beben geringer Intensität gemessen. Foto: INVOLCAN



Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen