Rohstoffe im Müll


Umwelt-Experten der Gewerkschaft „Comisiones Obreras“ haben ermittelt, dass nur etwa 10% der Abfälle auf den Kanaren recycelt werden.

90% der 1,23 Millionen Tonnen, die jährlich auf den Kanaren anfallen, werden einfach so auf die Deponien gebracht. Das ist schade, denn so gehen Rohstoffe verloren, die importiert werden müssen. Wenn sogar organische Abfälle kompostiert werden würden, könnten bis zu 2.000 Arbeitsplätze geschaffen werden. Die Gewerkschaft fordert daher von der Regierung Kampagnen für ein besseres Umweltbewußtsein oder, in letzter Konsequenz, eine Verpflichtung zur Mülltrennung.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.