Neues Tempo­limit wegen Bauarbeiten


Foto: Pixabay

Teneriffa – Enrique Arriaga, Leiter des Inselressorts für Straßen­infrastruktur, gab bekannt, dass auf der Südautobahn TF-1 zwischen km 14 (Las Caletillas) und km 11 (Círculo de Amistad) in Richtung Santa Cruz dringend notwendige Bauarbeiten vorgenommen werden müssen. Er warnte die Verkehrsteilnehmer vor der hierfür erforderlichen Verengung der Fahrstreifen und der Senkung der Höchstgeschwindigkeit von 100 auf 80 km/h.
Auf dem Abschnitt zwischen km 14 und km 11 in Richtung Santa Cruz muss die Stützmauer ausgebessert und für die erforderliche Maschinerie Platz geschaffen werden. Arriaga forderte die Verkehrsteilnehmer zu erhöhter Aufmerksamkeit und Vorsicht auf.
Laut dem Straßeninfrastruktur-Beauftragten habe man Ende September das beschädigte Mauerwerk provisorisch ausgebessert, um nun, nach einer entsprechenden Studie, für eine Million Euro die Stützmauer dauerhaft zu reparieren.
Die Bauarbeiten, die Mitte Dezember aufgenommen wurden, sollen mindestens vier Monate andauern.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: