Neues Fünf-Sterne-Luxushotel eröffnet


Das neue Resort wurde auf einer Anhöhe in La Caleta errichtet. Foto: barceló

Das Royal Hideaway Corales Resort in Costa Adeje setzt auf Exklusivität, Luxus und Erlebnis-Urlaub

Teneriffa – Am 5. Februar wurde das neue Fünf-Sterne-Luxushotel der Barceló Hotelgruppe mit dem vielversprechenden Namen Royal Hideaway Corales Resort in Costa Adeje eröffnet. Das exklusive Resort gehört zur Gruppe Royal Hideaway (etwa königlicher Rückzugsort), deren Hotels sich durch Exklusivität, Luxus, besonders schöne Standorte und prägende Erlebnisse hervorheben.

foto: barceló

Bereits vor der Eröffnung war das auf einer Anhöhe in La Caleta mit Blick auf die Bucht La Enramada gebaute Resort mit einem der bedeutendsten Tourismus-Preise ausgezeichnet worden. Bei den European Hospitality Awards wurde die Anlage, obwohl zu dem Zeitpunkt noch nicht einmal in Betrieb, bereits als das beste neue Hotel des Jahres 2018 ausgezeichnet. Die Goldmedaille wurde dem Royal Hideaway Corales Resort für sein innovatives Konzept und sein avantgardistisches Design verliehen.

Das Resort besteht aus zwei Hauptgebäuden in der Form eines Kreuzfahrtschiffes. Das Projekt stammt von dem renommierten hiesigen Architekten Leonardo Omar, der bereits das Hotel Baobab Suites entwarf. Der Suites-Komplex richtet sich an das allgemeine Publikum – Familien, Paare oder Gruppen – und verfügt über Deluxe Suites, Suites und Penthouses mit ein, zwei oder drei Schlafzimmern, Wohnzimmer, integrierter Küche, großen Terrassen mit Blick auf die Bucht und teils sogar Privatpool. Der Beach-Komplex wird hingegen als „adults only“-Hotel betrieben, um Erwachsenen einen erholsamen Urlaub zu garantieren. Die großzügigen Zimmer sind mindestens 55 qm groß, modern, avantgardistisch und verfügen über mehr als 20 qm große Terrassen mit direktem Meerblick, teils ausgestattet mit Whirlpool.

Das neue Fünf-Sterne-Luxushotel hebt sich auch durch sein gastronomisches Angebot hervor. Dazu gehört Maresía Espacio Gastronómico by Hermanos Padrón, das sich in den Barbereich Maresía The Roof und Maresía The Restaurant aufteilt. Geleitet von den Brüdern und Sterneköchen Jonathan und Juan Carlos Padrón, die in Santiago del Teide das Restaurant „El Rincón de Juan Carlos“ betreiben. Dort konzentrier sich das gastronomische Angebot besonders auf Fisch und lokale Küche. Im „adults only“-Restaurant San Hô bietet Koch Jaime Palmar, der bereits in namhaften Lokalen wie Sensu, Kazan, Naiko und Kabuki tätig war, durch eine Fusion der japanischen und peruanischen Küche den Gästen neue Geschmackserlebnisse an.

Denn gerade auf neue und beeindruckende Erlebnisse setzt das Resort den Schwerpunkt. Unter The Experience Design Hotel wird den Gästen ein breites Angebot an Aktivitäten präsentiert, aus dem sie ihren individuellen Erlebnis-Urlaub zusammenstellen können. Zu dem Angebot gehören beispielsweise ein Tauchgang auf El Hierro, um die reiche Unterwasserwelt um die Kanaren kennenzulernen, ein Hubschrauberflug über Teneriffa und den Teide-Nationalpark, ein in der Suite von einem Koch zubereitetes Privatessen oder eine Mindfullness Massage im Privatpool.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen