Neuer Trimaran absolviert Testfahrten

Die neue Fähre „Bajamar Express“ im Hafen in Australien, wo derzeit die Testfahrten stattfinden. Foto: Fed.Olsen

Die neue Fähre „Bajamar Express“ im Hafen in Australien, wo derzeit die Testfahrten stattfinden. Foto: Fed.Olsen

Die Schnellfähre soll schon bald zwischen Teneriffa und Gran Canaria eingesetzt werden

Kanarische Inseln – Die neue Trimaran-Fähre der Reederei Fred.Olsen „Bajamar Express“ absolviert derzeit erfolgreich Testfahrten in Australien, bevor sie auf den Weg zu den Kanarischen Inseln geschickt wird. Die „Bajamar Express“ ist eine von zwei neuen Schnellfähren, die Fred.Olsen in Auftrag gegeben hat und die mit Geschwindigkeiten von bis zu 42 Knoten (78 km/h) Passagiere und Fahrzeuge zwischen den Inseln befördern werden.
Wie Flottendirektor Juan Ignacio Liaño erklärte, wird es nicht mehr lange dauern, bis dieses neue Schiff, das modernste der Welt in seiner Klasse, auf dem Archipel in Dienst gestellt wird. „Die ‚Bajamar Express‘ ist mit modernster Technologie ausgestattet und in der Lage, die Bewegungen im Seegang derart zu dämpfen, dass unsere Passagiere eine neue Art von Komfort erleben werden“, sagte Liaño.
Der Trimaran „Bajamar Express“ und das Schwesterschiff „Bañaderos Express“, das derzeit in einer Werft auf den Philippinen gebaut wird, bieten jeweils Platz für 1.100 Passagiere und 276 Fahrzeuge.
Die 118 Meter langen Schnellfähren sind aus leichteren und nachhaltigeren Baumaterialien gefertigt als die Vorgängerschiffe und mit kraftstoffoptimierten Motoren ausgestattet. Von der australischen Werft Austral wurde die neue Schnellfähre mit dem Schiffsmanagement-System MARINELINK-Smart ausgestattet, das für eine Betriebskostensenkung durch die Ressourcenoptimierung sorgt.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen