Neue Elektrotankstellen für Santa Cruz


Foto: EFE

Teneriffa – Die Stadt Santa Cruz de Tenerife wird ihr Netz von Stromtankstellen in diesem Jahr um fünf neue Ladestationen erweitern. Drei davon werden im Stadtzentrum verteilt, zwei weitere in weiter abgelegenen Gebieten im Anaga-Massiv und an der Küste von Anaga. Wie die Stadt mitteilte, werden die neuen E-Tankstellen in Casas de la Cumbre sowie an der Carretera de Almáciga in Taganana (beides Anaga) installiert. Im Stadtzentrum sollen die neuen Ladestationen für Elektroautos in der Calle de La Marina, im Parque de La Granja und im Stadtteil Ofra installiert werden. Bislang bietet Teneriffas Hauptstadt acht Ladestationen für E-Autos und zwar gegenüber dem Rathaus in der Calle Viera y Clavijo, beim Kommissariat in der Avenida Tres de Mayo, vier im Parkhaus des Busbahnhofs (Intercambiador), eine bei der Endesa-Zentrale und eine beim neuen Kreuzfahrtterminal am Hafen.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: