Neue Direktflüge nach Cabo Verde und Miami angekündigt


Der Cabildo-Präsident von Teneriffa, Ricardo Melchior, hat während der Eröffnungsveranstaltung der Gastgewerbemesse Expo-Hostel in Santa Cruz neue Direktflugverbindungen für die Insel angekündigt. Schon ab Oktober soll Teneriffa-Nord einmal wöchentlich mit Dakar im Senegal und Praia auf den Kapverden verbunden werden.

Ricardo Melchior wies darauf hin, dass die Flugverbindungen besonders wichtig für die Geschäftsbeziehungen kanarischer Unternehmer seien, die in diesen Gebieten investieren wollen. Auch die Schaffung einer direkten Schiffsverbindung mit Senegal und Cabo Verde sowie nach nach Brasilien sei geplant.

Bei der Gelegenheit kündigte Melchior auch an, kurz vor dem Abschluss von Verhandlungen zu stehen, die eine direkte Flugverbindung nach Miami (USA) ermöglichen sollen. Die genauen Daten sollen noch in dieser Woche bekannt gegeben werden, sobald die entsprechenden Verträge unterzeichnet seien.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.