„Mein Schiff 1“ trauert


Besatzungsmitglied tot im Meer aufgefunden

Am 23. November wurde vor La Palma ein Besatzungsmitglied des deutschen Kreuzfahrtschiffes „Mein Schiff 1“ tot im Meer aufgefunden; die genauen Umstände sind unklar.

Bemerkt wurde das Fehlen des Deutschen beim Durchzählen der Besatzung vor dem Einlaufen in La Palmas Hafen. Die Crew selbst soll ihren Kameraden rund 27 Seemeilen nordwestlich der Insel entdeckt haben. Scheinbar wurde sofort das Notfallprotokoll aktiviert, doch die sehr schwierigen Wetterbedingungen – zwei Meter hohe Wellen und Winde bis zu 20 Knoten – sollen alle Rettungsversuche vereitelt haben. Ein herbeigeeiltes Schiff der Seerettung barg den Deutschen aus dem Wasser, doch leider konnten die Retter nichts mehr für ihn tun. An Land wurde sein Leichnam in das Forensische Institut gebracht, um die Todesursache zu ermitteln.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.