Lottogewinn auf La Palma bringt 27 Millionen Euro


Auf La Palma wurde der einzige Lottoschein mit den richtigen fünf Gewinnzahlen plus Zusatzzahl abgegeben, der am Sonntag den Jackpot der Lotterie „El Gordo de la Primitiva“ geknackt hat. Ein bisher Unbekannter hatte in der Annahmestelle San Miguel Arcángel in Tazacorte für 3 Euro einen Lottoschein mit zwei Gewinnreihen abgegeben und die Glückszahlen 16, 32, 34, 45, 53 mit Zusatzzahl 7 getippt. Er gewinnt nun 27.152.932,43 Euro, was die höchste Summe ist, die in dieser Lotterie je ausgespielt wurde.

Die Geschäftsführerin der Annahmestelle erfuhr von dem Gewinn ihres Kunden durch einen Anruf des Regionaldirektors der Lottogesellschaft, der sie noch am Sonntag erreichte. Tatiana Acosta sagte einem Fernsehsender, sie kenne den Gewinner nicht. Er sei auch noch nicht an der Annahmestelle aufgetaucht. Dafür sei bereits der Direktor einer Bank in Tazacorte dagewesen, um dem Gewinner seine Dienste anzubieten.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.