Loro Parque Stiftung stellt eine Million Dollar für Naturschutzprojekte zur Verfügung


Foto: loro parque

Das Beratungskomitee hat die Projekte für das Jahr 2019 ausgewählt

Teneriffa – Kürzlich trat das Beratungskomitee der Loro Parque Stiftung zu seiner Jahresversammlung zusammen, um darüber zu entscheiden, wie die eine Million Dollar, welche die Stiftung alljährlich für Naturschutzprojekte auf allen fünf Kontinenten zur Verfügung stellt, verteilt werden sollen. Die Summe wurde auf 40 Forschungs- und Schutzprojekte verteilt, die von 34 gemeinnützigen Organisationen und Universitäten in aller Welt durchgeführt werden. Fast 60% der Finanzierung (577.000 Dollar) gehen an Projekte auf dem Amerikanischen Kontinent, 203.000 Dollar nach Europa, 126.000 Dollar nach Afrika, 73.000 Dollar nach Asien und 21.000 Dollar nach Australien-Ozeanien.

Rund 800.000 Dollar der Gesamtsumme werden dem Schutz der Fauna und Flora zu Lande gewidmet und 200.000 Dollar den marinen Ökosystemen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen