La Palma setzt auf deutsche Urlauber


Auf Einladung des Tourismusamtes haben deutsche Journalisten die Karnevalswoche auf La Palma verbracht und an verschiedenen Veranstaltungen und Ausflügen teilgenommen.

Das Tourismusamt, das gemeinsam mit dem Tourismusförderungsverband CIT Tedote für alle Kosten inklusive Unterbringung aufgekommen ist, verspricht sich von der Aktion Werbung in deutschen Städten in Form von Beiträgen in den Medien. Die Journalisten konnten den „Tag der Indianos“, die Hauptveranstaltung des Karnevals, miterleben, besuchten das Riesenteleskop GTC auf dem Roque de los Muchachos, unternahmen eine Wanderung vom Aussichtspunkt La Cumbrecita aus, besuchten den Wald Los Tilos und konnten vom Observatorium aus einen Blick zu den Sternen werfen. Die Insel-Tourismusbeauftragte Beatriz Páez wies auf die Bedeutung von Werbeaktionen in Deutschland hin und unterstrich, dass im Januar dieses Jahres 18,15 % mehr deutsche Urlauber nach La Palma kamen als im selben Monat 2009.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.