La Caixa unterstützt Loro Parque Fundación


Christoph Kiessling, Präsident von Loro Parque Fundación (l.), und Manuel Afonso, Direktor von Caixa-Bank Kanaren. Foto: Loro Parque

Teneriffa – Die Sparkasse La Caixa wird über ihre Stiftung Obra Social La Caixa mit der Stiftung Loro Parque zusammenarbeiten, um diverse Projekte im Umwelt- und Artenschutz sowie in der Umweltbildung umzusetzen.

Der regionale Direktor von CaixaBank auf den Kanaren, Manuel Afonso, hat mit Loro Parque Fundación-Präsident Christoph Kiessling ein entsprechendes Abkommen unterzeichnet. La Caixa stellt für diese Zusammenarbeit 90.000 Euro zur Verfügung.

Ziel der Zusammenarbeit ist die Entwicklung und Durchführung von Projekten zum Schutz vom Meeresschildkröten, Studien der Bioakustik bei Meeressäugern, eine Analyse der Meeresverschmutzung in Maka­ronesien, der Schutz verschiedener Haiarten auf den Kanaren und die Forschung auf dem Gebiet der Genetik, um mehr über die Tierarten zu erfahren, die es zu schützen gilt.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: