Keine Bücherwürmer


Mehr als die Hälfte der Einwohner der Kanarischen Inseln geben zu, nie ein Buch zu lesen.

Konkret monierte die Regionalpresse anlässlich des Tages des Buches am 23. April, dass nach jüngsten Angaben des kanarischen Statistikamtes (Istac) 58,85% der kanarischen Bevölkerung über 16 Jahre nicht liest (ausgenommen sind Zeitungen und Zeitschriften). Und von den übrigen 41% nehmen nur 15,45% der Befragten täglich ein Buch zur Hand.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.