Flugzeug auf Lanzarote von Landebahn abgekommen


© EFE

Auf dem Flughafen von Lanzarote ist am Morgen eine Maschine der Air Europa aus Glasgow (Schottland) kommend aus bisher ungeklärten Gründen bei der Landung von der Piste abgekommen.

Von den 74 Passagieren an Bord der Maschine wurde niemand verletzt. Sie konnten das Flugzeug ungehindert verlassen und wurden zu den Terminals gebracht.

Der Flughafen bleibt während der Bergungsarbeiten der Maschine geschlossen. Ein Sprecher des Flughafenbetreibers AENA sagte, es werde mindestens zweieinhalb Stunden dauern, bis der Flugbetrieb wieder aufgenommen werden könne. Abgehende Flugzeuge werden sich somit um zwei bis drei Stunden verspäten. Ankommende Flüge werden auf Flughäfen auf den anderen Inseln umgeleitet.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.