Einschreibung 2012 ist eröffnet!


© Transvulcania

„Transvulcania Salomon Nature Trails“

Nach dem erneuten großen Erfolg des am 7. Mai auf La Palma ausgetragenen Extremlaufes „Transvulcania Salomon Nature Trails“ wurde Anfang Juni bereits die Einschreibung für die kommende IV. Edition am 12. Mai 2012 eröffnet.

Die Organisatoren gaben bekannt, dass im kommenden Jahr die Anzahl der zugelassenen Teilnehmer um 100 auf insgesamt 900 erhöht und zum ersten Mal die Kategorie Junior (16 bis 17 Jahre) am Mediamarathon teilnehmen wird.

Bei der diesjährigen Ausgabe am 7. Mai starteten die Spitzen- und gut trainierten Freizeitsportler um 6 Uhr morgens beim Leuchtturm in Fuencaliente. Der Wettlauf führte mehr oder weniger kreuz und quer über die Insel bis nach Los Llanos de Aridane. Bei der härtesten Version, dem Ultramarathon, überwanden die Teilnehmer 83,3 km und einen gesamten Höhenunterschied von 8.525 m; beim Mediamarathon betrug die Strecke 26,8 km und der Höhenunterschied 2.910 m. Außerdem wurden ein Marathon Kids, ein Marathon Junior sowie ein Ultra- und Mediamarathon für Teams durchgeführt.

Der besondere Reiz dieses Marathons ist die landschaftliche Schönheit, die der Läufer zu sehen bekommt. So führt der Lauf gewöhnlich durch diverse Naturschutzgebiete, z.B. die Salzfelder von Fuencaliente, Cumbre Vieja, Las Nieves, Caldera de Taburiente und Barranco de Las Angustias.

Bis zum 23. April 2012 können sich die Läufer auf den Internetseiten www.transvulcania.com und www.senderosdelapalma.com anmelden. Für den Ultramarathon ist eine Gebühr von 70 Euro und für den Mediamarathon von 60 Euro zu entrichten. Bei Rücktritt vor dem 1. Dezember werden 100 Prozent zurückerstattet, bis zum 11. Februar 2012 nur noch 50%.

Julio Cabrera, Leiter des Umweltamtes von La Palma, zeigte sich erfreut über den nationalen und internationalen Anklang von Transvulcania und der erneuten Austragung. Laut Cabrera hätten sich viele Teilnehmer nach dem Lauf für eine erneute Erkundung der Wanderwege interessiert.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.