Drogenschiff bei den Azoren geschnappt


Die Guardia Civil hat vor einigen Tagen nahe der Azoren ein mit Drogen beladenes Segeschiff ausgemacht. Das Schiff war Tage zuvor von Teneriffa gestartet, um bei den portugiesischen Inseln eine Drogenladung aus Südamerika zu übernehmen.

Bei der Durchsuchung des Schiffs konnte die Guardia Civil 115 Kilo reines Kokain sicherstellen. Unbestätigten Angaben zufolge wurden neben den drei Besatzungsmitgliedern weitere sechs Personen auf den Kanaren und dem spanischen Festland festgenommen, die im Zusammenhang mit dem Aufgriff stehen.

Das beschlagnahmte Schiff soll noch am Samtag im Hafen von Santa Cruz de Tenerife einlaufen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.