Drogenhändlerring auf La Palma zerschlagen


In einer großangelegten Operation hat die Guardia Civil von Los Llanos de Aridane einen Drogenhändlerring zerschlagen und 29 Personen festgenommen.

Die seit Oktober 2007 laufende „Operación Remero“ ist mit der Verhaftung von 29 Personen und Beschlagnahmung von über 5 Kilo Drogen zu Ende gegangen.

Bei 17 Hausdurchsuchungen wurden neben Rauschmitteln auch viele Wertgegenstände beschlagnahmt, die mit Drogengeldern angeschafft wurden. Unter anderem Schmuck, Fahrzeuge und Laptops.

Die Untersuchungen waren bereits im Oktober 2007 angelaufen, als man bei einem Drogenkurier 22 Tütchen mit Kokain im Sicherungskasten des Fahrzeuges fand. Bei den anschliessenden Ermittlungen waren die Beamten dem Drogenhändlerring auf die Schliche gekommen, die La Palma von Teneriffa und Madrid aus mit Drogen versorgten.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.