Drogenhändlerbande auf Lanzarote verhaftet


Auf Lanzarote konnte die Policía Nacional einer achtköpfigen Drogenhändlerbande das Handwerk legen. Ganze 40 Kilogramm Haschich beschlagnahmten die Beamten bei einer Razzia.

Die Köpfe der Bande, zwei 21- und 26-jährige Brüder, lebten in Saus und Braus und besaßen mehrere Autos und Jet-Skis obwohl sie keiner geregelten Arbeit nachgingen. Diese Tatsache zog die Aufmerksamkeit der Beamten auf sich und führte zu den Nachforschungen.

Immer mehr „alte Bekannte“ kamen dabei zum Vorschein, so daß die Poliztei nach einiger Zeit der Beobachtung mehrere Hausdurchsuchungen vornahm und dabei die Drogen fand.

Sieben Bandenmitglieder sitzen jetzt in Untersuchungshaft, dem achten blieb der Knast erspart weil er erst 17 Jahre alt ist.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.