Die Top-Themen der aktuellen WOCHENBLATT-Ausgabe!

Die „Paisaje Lunar“ soll nicht betreten werden. Foto: wb

Die „Paisaje Lunar“ soll nicht betreten werden. Foto: wb

Ab sofort finden Sie die neue Ausgabe des WOCHENBLATT an ihrem Kiosk.

Die kanarische Inselzeitung Wochenblatt – bis September 2005 unter dem Namen Wochenspiegel bekannt – informiert seit 1981 alle 14 Tage deutschsprachige Touristen und hier wohnhafte Deutsche, Österreicher, Schweizer, etc. über Aktuelles und Interessantes von den Kanarischen Inseln.

Mit einer Auflage von 17.000 Exemplaren und durchschnittlich 64.000 Lesern zählt das Wochenblatt vor allem in den deutschen Touristenzentren des Archipels zu den am meisten gelesenen und geschätzten deutschen Zeitungen. Mehr als 1.600 Abonnenten in mehreren europäischen Ländern erhalten die Ausgabe der ältesten deutschen Zeitung auf den Kanaren.

Die Top-Themen in der Ausgabe 1 vom 27. Oktober bis 9. November sind:

Martiánez-Bäder in neuem Glanz

Wie es wirklich war – Die Geschichte einer deutschen Zeitung auf Teneriffa

Interview mit dem Tourismus-Beauftragten von Puerto de la Cruz

Alarm wegen Vogelgrippe

Verleihung der Prinz-von-Asturien-Preise 2005

Teneriffas Karneval startet am 29. Oktober

Urlauber haben TUI Holly-Preisträger gewählt

Teneriffa wird 2006 Veranstaltungsort der Jahrestagung des DRV

Gerichtliche Zwangsräumung gegen das kanarische Parlament

Ab Montag dem 31. Oktober können Sie die Online-Ausgabe des Wochenblatt unter www.wochenblatt-kanaren.com lesen




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.