Die Top-Themen der aktuellen WOCHENBLATT-Ausgabe!


© WB

Das Wochenblatt – die Zeitung der Kanarischen Inseln – informiert alle 14 Tage deutschsprachige Touristen und Residente über Aktuelles und Interessantes aus Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura, La Gomera, La Palma und El Hierro.

Mit einer Auflage von bis zu 17.000 Exemplaren und durchschnittlich 64.000 Lesern zählt das Wochenblatt vor allem in den deutschen Touristenzentren des Archipels zu den am meisten gelesenen und geschätzten deutschen Zeitungen. Mehr als 1.600 Abonnenten in vielen europäischen Ländern erhalten das Wochenblatt alle 14 Tage frei Haus.

Die Top-Themen in der Ausgabe 73 vom 22. Oktober 2008 sind:

Küstengesetz im Kreuzfeuer – Auch Ausländer fürchten um ihren Besitz

Teneriffas neuer Kunstpalast ist fertig Am 31. Oktober wird das TEA in Santa Cruz eröffnet

Prinzenpaar auf den Kanaren – Don Felipe und Doña Letizia absolvierten einen zweitägigen Besuchsmarathon auf den Kanaren

Serienvergewaltiger – Dem 47-jährigen Familienvater werden zahlreiche Vergewaltigungen und sexuelle Übergriffe angelastet

Residenz Parque Lotos –  Nach jahrelangen Verzögerungen aller Art lässt jetzt die Bewohnbarkeitsbescheinigung der Stadt Puerto de la Cruz auf sich warten

Ohne Rücksicht auf Verluste  – Puerto de la Cruz‘ Tierheim wurde in einer Hauruckaktion zwangsgeräumt und abgerissen

Das neue Wochenblatt liegt ab sofort am Kiosk!

Die Online-Ausgabe mit allen Artikeln lesen Sie ab Montag, dem 27. Oktober bei Wochenblatt.ONLINE.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.