Die Top-Themen der aktuellen WOCHENBLATT-Ausgabe!


© WB

Das Wochenblatt – die Zeitung der Kanarischen Inseln – informiert alle 14 Tage deutschsprachige Touristen und Residente über Aktuelles und Interessantes aus Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura, La Gomera, La Palma und El Hierro.

Mit einer Auflage von ca. 17.000 Exemplaren und durchschnittlich 64.000 Lesern zählt das Wochenblatt vor allem in den deutschen Touristenzentren des Archipels zu den am meisten gelesenen und geschätzten deutschen Zeitungen. Mehr als 1.600 Abonnenten in vielen europäischen Ländern erhalten das Wochenblatt alle 14 Tage frei Haus.

Die Top-Themen in der Ausgabe 60 vom 9. April 2008 sind:

Debatte um die Zukunft veralteter Hotels Während Vizeregierungschef Soria für den Abriss plädiert, setzt Ashotel auf die Modernisierung

23 Tage Seenot überlebt Vermisste kanarische Fischer gerettet

Mörder festgenommen  – Ein mehrmals vorbstrafter Nachbar der Familie brachte Mari Luz um

Merkel urlaubte auf La Gomera – Über Ostern erholte sich die Bundeskanzlerin mit ihrem Mann auf La Gomera

Golfen und Tennisspielen mit den Promis – Jörg Wontorra bringt Mike Krüger, Jörg Berger und Lars Riedel zum Golfen nach Teneriffa

Immigrantenlager im Visier – Bericht über die Zustände in Immigrantenlagern entfacht Diskussion über die Öffnung dieser Zentren für die Presse, die bisher ausgeschlossen wurde

Das neue Wochenblatt liegt ab sofort am Kiosk!

Die Online-Ausgabe mit allen Artikeln lesen Sie ab Montag, dem14. April bei Wochenblatt.ONLINE.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.