Die Top-Themen der aktuellen WOCHENBLATT-Ausgabe!


© WB

Das Wochenblatt – die Zeitung der Kanarischen Inseln – informiert alle 14 Tage deutschsprachige Touristen und Residente über Aktuelles und Interessantes aus Teneriffa, Gran Canaria, Lanzarote, Fuerteventura, La Gomera, La Palma und El Hierro.

Mit einer Auflage von ca. 17.000 Exemplaren und durchschnittlich 64.000 Lesern zählt das Wochenblatt vor allem in den deutschen Touristenzentren des Archipels zu den am meisten gelesenen und geschätzten deutschen Zeitungen. Mehr als 1.600 Abonnenten in vielen europäischen Ländern erhalten das Wochenblatt alle 14 Tage frei Haus.

Die Top-Themen in der Ausgabe 57 vom 20. Februar 2008 sind:

Mumien-Ausstellung erweitert Endlich können die beiden kanarischen Mumien besichtigt werden, die 2003 aus Argentinien zurückkehrten

Furchtbare Familientragödie 49-jähriger brachte seine Frau und Kinder um und nahm sich selbst das Leben

Werben um kanarische Stimmen  – Spitzenkandidaten Zapatero und Rajoy kommen auf die Kanaren

Rindfleisch wird knapp – Importeure warnen vor drastischem Preisanstieg

Spektakuläres Ende mit Muti und Marriner – Weltstar-Dirigenten zum Höhepunkt des Kanarischen Musikfestivals

Zu viel Fluorid – Gesundheitsamt schränkt Leitungswasserkonsum in Ortsteilen von Santa Cruz und La Laguna ein

Das neue Wochenblatt liegt ab sofort am Kiosk!

Die Online-Ausgabe mit allen Artikeln lesen Sie ab Montag, dem 25. Februar bei Wochenblatt.ONLINE.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.