Die Top-Themen der aktuellen WOCHENBLATT-Ausgabe!

Die Ursache des Sturzes einer Palme auf ein parkendes Auto in der Avenida Bélgica wurde untersucht. Foto: Policia Local de Santa Cruz

Die Ursache des Sturzes einer Palme auf ein parkendes Auto in der Avenida Bélgica wurde untersucht. Foto: Policia Local de Santa Cruz

Ab sofort finden Sie die neue Ausgabe des WOCHENBLATT an ihrem Kiosk.

Die kanarische Inselzeitung Wochenblatt – bis September 2005 unter dem Namen Wochenspiegel bekannt – informiert seit 1981 alle 14 Tage deutschsprachige Touristen und hier wohnhafte Deutsche, Österreicher, Schweizer, etc. über Aktuelles und Interessantes von den Kanarischen Inseln.

Mit einer Auflage von 17.000 Exemplaren und durchschnittlich 64.000 Lesern zählt das Wochenblatt vor allem in den deutschen Touristenzentren des Archipels zu den am meisten gelesenen und geschätzten deutschen Zeitungen. Mehr als 1.600 Abonnenten in mehreren europäischen Ländern erhalten die Ausgabe der ältesten deutschen Zeitung auf den Kanaren.

Die Top-Themen in der Ausgabe 5 vom 22. Dezember bis 10. Januar sind:

Zapatero und zwei seiner Minister überraschen spanische Afghanistan-Truppen zu Weihnachten

Rauchverbot in Sicht

Kanarisches Klassikfestival 2006

Kriegsverbrecher auf Teneriffa verhaftet

Nach Billig-Flügen nun auch Billig-Hotels?

Hilfe für Sturm-Geschädigte

Grünes Licht für Autobahn zwischen Adeje und Santiago del Teide

Audi weiht Kongresszentrum Magma Arte ein

Ab Montag dem 26. Dezember können Sie die Online-Ausgabe des Wochenblatt unter www.wochenblatt-kanaren.com lesen




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.