Die LP3-La Cumbre wird nach 25 Jahren neu geteert


Ende Mai wurde auf La Palma mit der lange geforderten Neuasphaltierung der Landstraße LP3-La Cumbre begonnen, welche die meistbewohnten Landkreise der „grünen Insel“ im Westen und Osten miteinander verbindet und an den Naturpark Cumbre Vieja grenzt.

Für eine Neuasphaltierung der mit 17.000 Fahrzeugen täglich meistbefahrenen Straße der Insel war es allerhöchste Zeit. 25 Jahre lang hatte das Cabildo nur die Löcher ausbessern lassen und der Zustand des Belages verschlechterte sich zusehends. Während der zweiwöchigen Bauarbeiten zwischen dem Generalhospital und dem neuen Tunnel kann die Straße weiterhin mit dem Auto befahren werden, nur Lastkraftwagen unterliegen zeitlichen Beschränkungen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.