Die Landstraße von El Sauzal nach La Laguna wird modernisiert


So soll die TF-152 nach Sanierung und Ausbau aussehen. Foto: cabildo tenerife

30 Millionen Euro stellt die Inselregierung für das großangelegte Projekt zur Verfügung, das auch einen Radweg beinhalten soll

Teneriffa – Die Inselregierung beabsichtigt, im kommenden Jahr die Landstraße TF-152, die parallel zur Nord-Autobahn TF-5 von El Sauzal über Tacoronte nach La Laguna verläuft, auszubauen. Erstmals sollen dann durchgehend Fußgängerwege zur Verfügung stehen und neue Kreisel und Bushaltebuchten den Verkehrsfluss verbessern.

Eine zukunftsweisende Neuerung, die im Straßenbild von Teneriffa noch immer Seltenheitswert hat, ist ein Radweg, der von Tacoronte-Los Naranjeros aus bis nach San Benito in La Laguna führen wird. Die Strecke ist nicht zuletzt deshalb gut geeignet für diesen Vorstoß, weil sie wenig Gefälle aufweist. Vier Überführungen werden dafür sorgen, dass der Radverkehr nicht den Autobahnzu- und -abfahrten ins Gehege kommt.

Die Geschwindigkeit auf der TF-152 soll auf 50 Stundenkilometer, an einigen Abschnitten auch auf 40 Stundenkilometer, begrenzt werden. Das Verkehrsaufkommen auf dieser Landstraße ist sehr hoch, durchschnittlich 12.000 Fahrzeuge pro Tag. An einigen Streckenstücken sind es sogar 18.000 Fahrzeuge pro Tag. Nur in El Sauzal ist das Verkehrsaufkommen mit 5.000 Fahrzeugen pro Tag geringer.

Weitere Maßnahmen, die im Zuge dieses Straßenbauprojekts umgesetzt werden sollen, ist die Neuordnung der Parkplätze, die Verlegung von Strom- und Telefonkabeln unter die Erde und die Erneuerung der Straßenbeleuchtung.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: