Deutscher Tourist beim Baden auf Lanzarote ertrunken


Ein deutscher Urlauber ist bei einem Strandausflug in Puerto del Carmen nahe dem Aparthotel Los Fariones bei einem Badeunfall ums Leben gekommen.

Der 72-jährige Urlauber hatte am Ufer des Strandes Playa Grande auf Lanzarote eine Ohnmacht erlitten. Die Strandaufsicht barg den bewusstlosen 72-Jährigen aus dem Wasser und begann mit den Wiederbelebungsmaßnahmen. Diese wurden vom wenig später eintreffenden Notarzt und den Rettungssanitätern fortgesetzt, leider ohne Erfolg.

Die Sanitäter gehen davon aus, dass das Opfer ertrunken ist. Die genaue Todesursache muss jedoch noch ermittelt werden. Da der Verstorbene wohl Herzprobleme hatte, wird auch dies als mögliche Todesursache nicht ausgeschlossen.

 




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.