Deutscher Jugendlicher in Obhut genommen

Die „Paisaje Lunar“ soll nicht betreten werden. Foto: wb

Die „Paisaje Lunar“ soll nicht betreten werden. Foto: wb

Teneriffa – In Los Cristianos hat die Lokalpolizei von Arona einen 17-jährigen Deutschen aufgegriffen, der sich ohne Begleitung durch seine Familie und in schlechter Verfassung auf den Kanaren aufhält. Er befand sich in Begleitung eines jungen, ebenfalls deutschen Mannes, der keine Bevollmächtigung der Eltern des Jugendlichen vorweisen konnte. Den Polizisten war der Minderjährige auf dem Paseo Juan Alfonso Batista aufgefallen, weil er schmutzig und schlecht angezogen war und übermüdet schien. Kurz zuvor war er auch wegen Trunkenheit aufgefallen. Die beiden behaupteten, Touristen zu sein, doch offenbar lebten sie auf der Straße. Der Jugendliche wurde durch das Jugendamt in Obhut genommen, bis seine Situation geklärt ist.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.
Abonnieren
Benachrichtige mich zu:
guest
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen