De-Facto-Monopol von Endesa soll aufgebrochen werden


José Manuel Soria, der spanische Industrie-, Energie- und Tourismus-Minister, ist der Meinung, dass das De-Facto-Monopol des Energieversorgungsunternehmens Endesa die Etablierung anderer Stromanbieter bremse.

Er äußerte dies in einem Interview des Radiosenders Cope, als er zu dem Gesetzesvorhaben zur Reform des Energiesektors befragt wurde. Die wichtigsten Maßnahmen, die der Entwurf vorsieht, beziehen sich auf die Kanaren, wo die Investitionen von Energieunternehmen, die über 40% Marktanteile haben, beschränkt werden und verschiedene Kraftwerke in das Eigentum des nationalen Übertragungsnetzbetreibers REE übergehen sollen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.