Cayuco mit 56 Immigranten erreicht La Gomera


© WB

Auf La Gomera hat gestern ein afrikanisches Flüchtlingsboot mit 56 Menschen an Bord angelegt. Unter den Insassen sind vermutlich auch zehn Minderjährige.

Das Boot erreichte Playa Santiago gegen 18.40 Uhr am Sonntagnachmittag. Die Menschen wurden an Land vom Roten Kreuz betreut und zur vorsorglichen Untersuchung gebracht. Laut den Angaben gab es jedoch keine ernsthaften gesundheitlichen Beschwerden.

Auch auf Lanzarote kam gestern ein Flüchtlingsboot an. Das Küstenüberwachungssystem SIVE hatte das Boot 12 Kilometer vor der Insel entdeckt und eine Patroullie der Guardia Civil schleppte die Flüchtlinge bis in den Hafen von Orzola im Norden der Insel. Unter den 29 nordafrikanischen Insassen war auch eine Frau und mehrere Minderjährige, allesamt in gutem Gesundheitszustand.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.