Canarios feiern die spanischen Europameister


© SC+VIVA

44 Jahre liegt der letzte Titelgewinn der spanischen Nationalmannschaft zurück, nun hat der „Fluch“ ein Ende: Mit dem verdienten 1:0 gegen Deutschland sicherte sich die Rote Furie am Sonntagabend im Endspiel den Europapokal 2008.

Nicht nur die angereisten Fans im Wiener Ernst-Happel-Stadion feierten frenetisch den historischen Sieg, überall in Spanien tanzten die Menschen in einem rot-gelb-roten Fahnenmeer auf den Strassen. Auch die Kanaren feierten ihre Mannschaft ausgelassen bis tief in die Nacht; hupende Autokorsos fuhren überall auf den Inseln durch die Straßen.

Der Star des Abends war Torres, der in der 33. Minute den entscheidenden Treffer erzielte und damit den zweiten EM-Titel in der Historie der spanischen Fußball-Auswahl  sicherte.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.