Bundeskanzlerin Merkel verbrachte Osterurlaub auf La Gomera


Die deutsche Bundeskanzlerin Angela Merkel hat sich zur Osterzeit auf La Gomera erholt. Die erste Kanzlerin Deutschlands hat mit ihrem Mann zehn Tage im Hotel Tecina in Puerto Santiago verbracht, von wo aus sie mehrere Wanderungen auf der kleinen Kanareninsel unternommen haben.

„Ich habe mich in diese Insel verliebt“, sagte Merkel beim Abschied von La Gomera. Auf Teneriffas Südflughafen  wurde sie von einem Privatjet abgeholt. Das Ehepaar Merkel war bereits zum zweiten Mal auf La Gomera.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.