Bioabfall-Entsorgung verdreifacht


Foto: Pixabay

Bioabfall-Entsorgung verdreifacht

La Palma – Im Dezember 2015 wurde La Palma zur ersten Insel der Kanaren, welche die braune Tonne für Bioabfälle einführte. Zuerste gab es die Biotonne nur in El Paso. Im Februar 2016 wurde die Biomüll-Entsorgung auch in Fuencaliente, Ende 2016 in Los Llanos de Aridane und im Juni 2018 in Villa und Puerto de Tazacorte eingeführt. Álvaro Duque, Geschäftsführer des zuständigen Dienstleistungskonsortiums von La Palma, gab nun bekannt, innerhalb von drei Jahren sei die Menge des entsorgten Bioabfalls auf 486 Tonnen im Jahr 2018 verdreifacht worden.

 

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: