56% der Mieteinnahmen wurden nicht angegeben


Der Verband der Steuerprüfer geht davon aus, dass auf den Kanaren knapp 56% der Vermieter ihre Mieteinnahmen bei früheren Einkommensteuererklärungen nicht angegeben haben. Bei der diesjährigen Steuerkampagne spürt das Finanzamt gezielt nicht deklarierten Mieteinnahmen nach (das Wochenblatt berichtete) und hat einen entsprechenden Hinweis auf „Renta Web“, dem auf der Website des Finanzamtes veröffentlichten Programmes zur Erstellung und Bearbeitung der Steuererklärung, erstellt. Spanienweit geht das Finanzamt davon aus, dass etwa eine Million vermietete Wohnobjekte nicht angegeben werden. 




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.