52 Millionen Baby-Prämie


20.793 kanarische Familien haben im letzten Jahr den sogenannten Baby-Scheck erhalten.

Dabei handelt es sich um eine Hilfsmaßnahme, die die sozialistische Regierung eingeführt hat, um Familien mehr zu unterstützen. Seit Juli 2007 erhalten Eltern für die Geburt eines Kindes eine staatliche „Prämie“ in Höhe von 2.500 Euro. Auf die Kanarischen Inseln flossen 2008 demnach 52 Millionen Euro für die Begleichung der „Baby-Prämien“.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.