35. Festival der klassischen Musik


Die 35. Ausgabe des internationalen Festivals der klassischen Musik der Kanaren – Festival Internacional de Música de Canarias – beginnt am 10. Januar 2019 und umfasst mehrere Dutzend Konzerte auf allen Inseln. Die meisten davon finden wie jedes Jahr auf Teneriffa und Gran Canaria statt. Mit großen Sinfonieorchestern, aber auch Kammermusikensembles reicht das Repertoire von Kompositionen aus dem 15. Jahrhundert bis in die Gegenwart.

Festival-Intendant Jorge Perdigón erklärte bei der Präsentation, das Programm sei „eine interessante Zusammenstellung mit verschiedensten Komponenten, die das Organisationsteam mit viel Engagement erarbeitet hat“.

Eröffnet wird das Festival im Auditorio de Tenerife vom Sinfonieorchester von Teneriffa. Das Abschlusskonzert im Auditorio Alfredo Kraus in Las Palmas de Gran Canaria wird das „Hespèrion XXI“ von Jordi Savall spielen. Im Rahmen des weiteren Festivalprogramms sind außerdem Gastspiele des Philharmonischen Staatsorchesters Hamburg, der Sankt Petersburger Philharmoniker, der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen, des Orquesta de Cadaqués, des Madrider Streichquartetts Cuarteto Quiroga zusammen mit der Pianistin Martha Argerich, des Londoner Conchord Ensemble, des Orquesta Barroca de Tenerife, der virtuosen Pianistin Maria João Pires auf ihrer weltweiten Abschiedstournee und natürlich des Philharmonieorchesters von Gran Canaria vorgesehen.

Solisten des Festivals sind unter anderem die schweizerisch-argentinische Pianistin Martha Argerich, die deutsche Klarinettistin Sabine Meyer, der spanische Pianist Joaquín Achúcarro, der junge chinesisch-amerikanische Pianist George Li und die deutsche Sopranistin Ricarda Merbeth. Am Pult werden Dirigenten wie Juri Temirkanow, Kent Nagano, David Afkham, Anu Tali, Jordi Savall, Karel Mark Chichon und Antonio Méndez – neuer Chefdirigent des Orquesta Sinfónica de Tenerife – stehen.

Zwei neue Kompositionen, die das Festival bei den kanarischen Komponisten Cecilia Díaz und Manuel Bonino in Auftrag gegeben hat, werden bei dem 35. Musikfestival Premiere feiern.

Das Programm finden Sie hier:

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: