1.200 Kilo Haschisch sichergestellt


Nach wochenlangen Ermittlungen konnte die Guardia Civil Anfang Juni auf Lanzarote 1.200 Kilo Haschisch sicherstellen.

Nach Polizeiangaben war das Rauschgift über den Seeweg auf die Insel geschmuggelt worden. Von einem Strand im Norden wurden die Drogenballen in einen Jeep verfrachtet und abtransportiert. Doch da war die Polizei den Schmugglern schon längst auf der Spur und konnte sie nach wenigen Kilometern Verfolgung stellen. Im Rahmen der Aktion wurden 12 Personen verhaftet.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.