Was ist FUSIÓN+ ?


© Wochenblatt

Movistar wirbt mit „Mengenrabatt“

Dieser Tage haben die Kunden des Telefon­anbieters Movistar zusammen mit ihrer Festnetz-Telefonrechnung wieder einmal mehr oder weniger erwünschte Produktinformationen erhalten.

Oft dauert es ein Weilchen, bis deutschsprachige Residenten in den zugesandten Unterlagen die Spreu vom Weizen getrennt und mühsam zwischen den Posten ihrer Telefonrechnung, möglicherweise wichtiger Information über Vertrags-, Gesetzes- oder Tarifänderungen sowie Werbeangeboten unterschieden haben. 

Für einige nicht ganz leicht zu verstehen ist das aktuelle Angebot Fusión+. Die Grundidee dabei ist, einen Vertrag für verschiedene Produkte aus dem Angebot von Movistar/Telefónica  im Verbund abzuschließen und dadurch geringere Kosten zu haben als bei separaten Abschlüssen. 

Fusión+ vereint:

– Internetanschluss (falls vorhanden das schnelle Glasfaser-Internet „Fibra óptica“)

– Festnetzanschluss mit unbegrenzten Anrufen innerhalb Spaniens und 550 Freiminuten  für Anrufe auf Handys

– Handyvertrag mit unbegrenzten  Anrufen und SMS-Nachrichten sowie Internetverbindung (2 GB, 4G)

– eine Auswahl von TV-Sendern mit über 350 im Netz abrufbaren Sendestunden, dank Glasfasernetz in hoher Auflösung, und dem Anbieter von Kinofilmen und Serien „Yomvi“ mit über 5.000 Filmen.

Zum TV-Angebot können gegen Aufpreis die Movistar-Pakete Fußball, Sport, Kino oder Serien hinzugefügt werden. 

Das Basisangebot mit dem vier obengenannten Komponenten kostet 65 Euro/Monat. Es gibt bei Fusión+ keine Mindestvertragsdauer, außer wenn der Glasfiberanschluss erstmals installiert werden muss (3 Monate). 




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.