Teneriffa buhlt um die Gunst der Blogger


© TdT

Raid Press Tenerife Natural

Auf Einladung des Fremdenverkehrsamts von Teneriffa haben sich in den letzten Tagen rund ein Dutzend spanische Journalisten und Blogger von den Vorzügen der Insel überzeugen können.

Dabei hat man besonders die Aktivitäten rund um die Vulkane hervorgehoben, die bei Touristen als „Volcanic Experiences“ beworben werden.

Auf dem Programm stand  dabei der Besuch der Cueva del Viento, ein riesiger Höhlenkomplex bei Icod, eine Fahrradtour beim Vulkan Chinyero, eine nächtliche Sternenbeobachtung und ein gastronomischer Themenabend mit dem Motto „Die Küche des Vulkans“.

Stets dabei war ein Vulkan­experte des technologischen Instituts ITER, um alle Fragen zu beantworten.

José Manuel Bermúdez, Leiter des Tourismusressorts der Inselregierung, freute sich über den Erfolg der Einladung, da die Präsenz in den Medien und auf den Reiseblogs im Internet eine unschätzbare Werbewirksamkeit für die Insel habe.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.