Surfer im Netz


Die spanischen User fühlen sich weniger beobachtet

Die jährliche Umfrage „Surfer im Netz“ des Verbandes für die Untersuchung der Kommunikationsmedien (AIMC), der Tendenzen und Verhalten der Internet-User analysiert, hat in diesem Jahr ergeben, dass sich die spanischen Internet-Surfer weniger beobachtet fühlen und dass die Kontrolle durch Unternehmen und Regierung sie weniger beunruhigt.

Denoch geben acht von zehn Usern an, sich Sorgen über den möglichen Missbrauch ihrer persönlichen Daten zu machen. Die Privatsphäre und fehlende Diskretion haben für die Internetnutzer jedoch an Wichtigkeit verloren. Unter den Befragten wurden andere Probleme, wie exzessive Werbung, Downloadgeschwindigkeit, Kosten und Sicherheit als wichtiger eingeschätzt.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.