Neue App hilft bei der Restaurantsuche


© CabTF

Gastronomie-App mit Infos zu 200 Restaurants auf den Inseln

Auf Teneriffa wurde von Inselpräsident Carlos Alonso kürzlich die neue App „GastroCanarias“ vorgestellt, die ein nützliches Hilfsmittel bei der Restaurantsuche auf allen Kanarischen Inseln ist.

Die App kann kostenlos über den AppStore oder Google Play auf Smartphones und Tablets heruntergeladen werden. Bei Angabe des Standortes zeigt diese App in der Nähe gelegene Restaurants an, liefert genaue Adresse und Telefonnummer sowie Angaben zu Öffnungszeiten, Spezialitäten der Karte und den Durchschnittspreis eines Essens. Nutzer von Smartphones können bequem unterwegs auf diese App zurückgreifen und das gastronomische Angebot in der Nähe erkunden. Über die Auswahl „Cerca de mí“ (in meiner Nähe) erscheint sofort eine Aufstellung der Restaurants in der Umgebung des aktuellen Standortes einschließlich Angabe zur Entfernung.

Cabildo-Präsident Alonso lobte die Anwendungssoftware, die auch zur Bekanntmachung der Inselgastronomie beitrage.

José Carlos Marrero von der Multimedia-Gastronomieplattform „GastroCanarias“ (www.gastrocanarias.com) betonte, dass die Restaurant-Auswahl alle Inseln – inklusive La Graciosa – umfasst. „Derzeit kann über die App auf 215 Restaurants zurückgegriffen werden, und wir hoffen, noch vor Jahresende 300 Adressen zur Verfügung zu haben“, sagte Marrero und wies darauf hin, dass sämtliche Lokale von einem Expertenteam von Gastronomie-Journalisten, Gastronomen und anderen Profis der Branche getestet und ausgewählt wurden. Geplant sei eine kontinuierliche Aktualisierung der Restaurantauswahl im Sinne von Neueröffnungen, Schließungen oder Qualitätsschwankungen.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.