Ein direkter Draht zur Gemeinde Puerto de la Cruz


Eine beschädigte Bank im Park? Eine Straßenlaterne mit defekter Glühbirne? Die Bürger und Besucher können derartige Schäden jetzt per App oder im Internet melden.

Über eine App und eine Website können Schäden und Missstände mitgeteilt werden

Teneriffa – Die Gemeinde Puerto de la Cruz hat über eine neue App und Website die Möglichkeit für Bürger geschaffen, schnell und unbürokratisch Mängel und Missstände an öffentlichen Einrich­­tungen zu melden.

Wer Schäden an Straßen, Bürgersteigen, Stadtmobiliar, Beleuchtungselementen, Parkanlagen, Straßenschildern, Ampeln etc. feststellt, kann diese durch Tippen auf das entsprechende Symbol in der App mit seinem Smartphone sofort melden. Per GPS wird der genaue Ort des Schadens erfasst. Ein Foto kann wahlweise hinzugefügt werden.

Auf der Website www.tupuertodelacruz.com können ebenfalls Schäden gemeldet werden. Auch kann über die Website Kontakt zur Gemeinde aufgenommen werden, beispielsweise bei Fragen zu Ruhestörung, Tierhaltung, Abfallwirtschaft, Energieeffizienz, Umweltschutz etc.




Wochenblatt

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: