www.hechoenlapalma.com


La Palma und La Gomera setzen auf einheimische Produkte

Auf La Palma und La Gomera sind fast zur selben Zeit zwei unterschiedliche Initiativen rund um die einheimischen Produkte ins Leben gerufen worden, die eines gemeinsam haben, nämlich deren Qualität und Geschmack über die Inselgrenzen hinaus Menschen aus aller Welt nahezubringen.

La Palma/La Gomera – So bietet die Webseite http://www.

hechoenlapalma.com die inseleigenen Bananen, typische Köstlichkeiten wie Käse, Mojo, Liköre, Rum, Honig, Gofio, Meersalz, Marmeladen, Gebäck aber auch Handwerk oder Schmuck an und bringt den Geschmack und die Handwerkskunst der Insel in alle Welt. Den Betreibern des virtuellen Ladens zufolge gingen bereits Bestellungen vom Festland und vom im Ausland lebenden Palmeros ein. Auch wäre ihnen aus anderen Ländern wie Deutschland bereits großes Interesse entgegengebracht worden. Neben der guten Geschäftsidee geht es den Betreibern auch um den Erhalt von Traditionen und Kultur, die nun auf moderne Art und Weise verbreitet werden.

La Gomera dagegen setzt darauf, die eigenen Köstlichkeiten den Touristen schmackhaft zu machen. Inselregierung und die Vereinigung Ecotural bieten immer mittwochs und samstags Führungen in Landwirtschaftsbetrieben, Weingütern oder Verkaufsstellen mit leckeren Kostproben an. Interessierte Urlauber können sich in ihrem Hotel informieren und anmelden. Ziel der Initiative ist, den Gästen die eigenen Produkte bekannt zu machen, deren Verkauf zu fördern und den Landtourismus um ein Angebot zu bereichern.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.