TUI stellt Animateure für Ferienclubs ein


© TUI AG

Arbeitsplatz Urlaub

TUI, Deutschlands führender Reiseveranstalter, sucht für die Sommersaison 2007 bis zu 200 Animateure. Die so genannten Baddis arbeiten in TUI Familienclubs und TUI Baadingoo Kinderclubs rund um das Mittelmeer, auf den Kanaren, am Schwarzen und am Roten Meer. Auch in den Clubs in Deutschland und Österreich kommen die Animateure zum Einsatz.

Die Bewerber sollten zwischen 20 und Anfang 30 Jahre alt sein und Erfahrungen in den Bereichen Pädagogik, Animation, Kinder- und Jugendbetreuung oder Freizeitgestaltung haben. Wichtige Eigenschaften für den Beruf des Animateurs sind Teamfähigkeit, Anpassungs-vermögen, Menschenkenntnis sowie Durchhaltevermögen, Belastbarkeit und Flexibilität. Denn Baddis sorgen in den TUI Family Clubs für Spaß und Unterhaltung und begeistern beim „Monsterroulette“, Baadingoo-Tanzspaß oder in der Kinder-show nicht nur die jüngsten Urlauber. Ein Ausbildungs-seminar findet im Frühjahr 2007 statt.

Wer an dem abwechslungsreichen Job interessiert ist, findet weitere Informationen und einen Online-Bewerbungsbogen unter www.animateure.info. Die ersten Bewerber-Castings finden im Herbst 2006 statt.

Info:

TUI Family bietet qualitativ hochwertigen Familienurlaub, professionelle Kinderbetreuung und Ferienspaß für die ganze Familie. So gehören auch gemeinsame Aktivitäten mit Kindern und Eltern zur Philosophie von TUI Family.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.