Spanier sind am ausgabefreudigsten


Mit 53 Euro pro Kopf und Tag sind die spanischen Touristen weiterhin die ausgabefreudigsten Urlauber auf den Kanarischen Inseln.

Nach den Daten, die das kanarische Statistikamt im letzten Quartal 2009 gesammelt hat führen nach den Urlaubern vom spanischen Festland die Iren (53,04 Euro) und Skandinavier (43,15 Euro) das Ranking an. Sehr sparsam verhielten sich in den letzten drei Monaten 2009 hingegen die Deutschen, die im Schnitt pro Person und Tag nur 29,18 Euro am Urlaubsziel ausgaben. Nicht viel mehr investierten auch Franzosen (32,91 Euro) und Briten (33,37 Euro).

Allgemein wird vom kanarischen Statistikamt ein deutlicher Rückgang der Urlauberausgaben verzeichnet. Im Vergleich zum selben Zeitraum 2008 gaben die Touristen im letzten Quartal 2009 8,15 % weniger auf den Kanaren aus.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.