Schwarzer Oktober für den Arbeitsmarkt


Foto: Pixabay

Seit 2011 war die Zahl der Arbeitslosen nicht mehr in dieser Höhe in einem
Oktober angestiegen

Kanarische Inseln – Oktober ist traditionsgemäß ein schlechter Monat,  was den Arbeitsmarkt betrifft. doch in diesem Jahr fielen die Daten besonders schlecht aus. Seit knapp acht Jahren war die Arbeitslosenzahl nicht mehr dermaßen angestiegen und zwar konkret um 5.602 Personen.

Insgesamt waren Ende Oktober auf den Kanarischen Inseln 210.131 Personen arbeitslos – 1% mehr als vor einem Jahr. Nur in zwei spanischen Regionen stieg die Arbeitslosenzahl im Jahresvergleich an, nämlich in den beiden Inselregionen, auf den Kanaren und den Balearen.

Die kanarische Regionalregierung führt den Anstieg auf das Ende der Sommersaison und somit die Beendigung von vielen Zeitarbeitsverträgen zurück. So war es auch in den letzten vier Jahren. Doch in diesem Jahr war der Anstieg der Arbeitslosenzahl im Oktober besonders hoch. Sie wird in diesem Jahrzehnt nur noch von dem Anstieg im Oktober 2011 übertroffen, als die kanarische Wirtschaft von der weltweiten Wirtschaftskrise betroffen war. Damals stieg die Zahl der Arbeitslosen schlagartig um 6.300. In den Monaten Oktober 2012 und 2014 stieg die Zahl sogar weiter. 

Andererseits waren auf den Kanarischen Inseln noch nie zuvor so viele Personen beschäftigt. Bereits im September verzeichnete die Sozialver­sicherung einen historischen Höchststand bei der Zahl der angemeldeten Versicherten, der im Oktober noch einmal um 5.210 übertroffen wurde. Es werden offenbar weiterhin Arbeitsplätze geschaffen. 

Gemäßigtes Wirtschaftswachstum

Laut der Finanzaufsichtsbehörde „Airef“ ist das regionale Bruttoinlandsprodukt (BIP) im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahresquartal um 1,6% gestiegen, wobei sich der Anstieg im Vergleich mit dem zweiten  Quartal von  2019 und 2018 um 0,2% verringerte.

Package offer

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: