Preisvergleich: Ferienwohnungen im August auf den Kanaren am preiswertesten


Das Vergleichsportal Holidu stellt fest, dass die Kanarischen Inseln eine gute Wahl im Sommermonat August sind, da die Preise in der Hauptsaison nur leicht über denen der Nebensaison liegen. Die Tabelle links zeigt den Preisunterschied zwischen Hoch- und Nebensaison. Foto: Holidu

Die Suchmaschine Holidu hat die Preise in allen Urlaubsgebieten an der spanischen Küste verglichen

Kanarische Inseln – Das deutsche Vergleichsportal für Ferienhäuser und -wohnungen Holidu hat die Preise in Küstenurlaubsgebieten in Spanien im August analysiert und festgestellt, dass die günstigsten Preise unter allen am Meer gelegenen Feriengebieten auf den Kanarischen Inseln zu finden sind. Während auf dem anderen spanischen Archipel, den Balearen, die teuersten Preise registriert wurden (im Schnitt 276 Euro pro Nacht), sind Fewos  auf den Kanarischen Inseln mit einem Durchschnittspreis von 113 Euro pro Nacht am günstigsten. Nur in Regionen, die nicht direkt am Meer liegen, sind die Übernachtungspreise ein wenig günstiger, u.a. Castilla y León (111 Euro), Castilla La Mancha (110 Euro) und La Rioja (107 Euro).

Des Weiteren wurde von Holidu bei dem Preisvergleich festgestellt, dass der durchschnittliche Mietpreis für eine Ferienwohnung in der Provinz Santa Cruz de Tenerife mit 95 Euro pro Nacht im August und 89 Euro pro Nacht im September günstiger ist als in der Provinz Las Palmas, wo der Durchschnittspreis im August bei 125 Euro und im September bei 120 Euro liegt.

Die höchsten Preise stellte Holidu auf Lanzarote fest, wo im Ferienmonat August im Schnitt 150 Euro pro Nacht berechnet werden; im September sinken die Preise auf 123 Euro. Am günstigsten sind Ferienwohnungen dagegen auf El Hierro. Auf der westlichsten Insel des Archipels liegen die Preise im August bei durchschnittlich 66 Euro.

Besonders gefragte Ferienorte der Inseln sind dem Preisvergleich von Holidu zufolge auch die teuersten. Pasito Blanco auf Gran Canaria steht mit 214 Euro pro Nacht (im August) an der Spitze, gefolgt von Playa Blanca auf Lanzarote mit 183 Euro pro Nacht. An dritter Stelle steht Adeje auf Teneriffa (155 Euro/Nacht).

Die günstigsten Ferienwohnungen gibt es im August in Vallehermoso auf La Gomera (59 Euro/Nacht), San Isidro auf Teneriffa (61 Euro/Nacht), Puerto del Rosario auf Fuerteventura (65 Euro/Nacht), Valle Gran Rey auf La Gomera (67 Euro/Nacht) und Valverde auf El Hierro (67 Euro/Nacht).

Für die Erhebung wurden Angaben von Unterkünften für 3 bis 8 Personen aus der Holidu-Datenbank zugrunde gelegt und die Zeiträume 4. bis 11. August 2018 (Hochsaison) und 15. bis 22. September 2018 (Nebensaison) analysiert.

Die Holidu GmbH mit Sitz in München ist ein weltweit führendes Vergleichsportal für Ferienhäuser und -wohnungen. Als Metasuchmaschine prüft Holidu Millionen Ferienunterkünfte von Hunderten Partnerseiten und ermöglicht eine Preisersparnis von bis zu 55% für dieselbe Unterkunft im selben Reisezeitraum. Um bei den verschiedenen Anbietern die identischen Objekte zu finden und den besten Preis zu zeigen, nutzt die Suchmaschine eine selbst entwickelte Bilderkennungstechnologie.

Das Start-up Holidu wurde 2014 von den Brüdern Johannes und Michael Siebers gegründet.

Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.

Hinterlasse einen Kommentar

avatar
  Abonnieren  
Benachrichtige mich zu: