Osterbuchungen stimmen optimistisch


Knapp zwei Wochen vor Ostern stimmte die Buchungslage die Touristikbranche der Inseln optimistisch.

Sowohl der Vorsitzende des Tourismusverbands von Las Palmas (FEHT), Fernando Fraile, als auch der Geschäftsführer des Hotelierverbands der Provinz Teneriffa (Ashotel), Ricardo Fernández, sprachen von einer erwarteten Auslastung der Hotels um 80 %. Auf Teneriffa werden davon vor allem die Hotels im Süden profitieren, die zum Teil voll ausgelastet sein werden. Über die Feiertage wird dann noch eine weitere Besserung der Buchungslage erwartet, weil erfahrungsgemäß auch viele Canarios die Osterwoche für einen Kurzurlaub im sonnigen Süden nutzen. Dennoch wünscht sich Fernández noch eine weitere Besserung und eine Rückkehr zu der Buchungslage vergangener Jahre, als die Hotels über Ostern zu 90 % ausgebucht waren.

FEHT-Präsident Fraile ist der Ansicht, dass die in Nordeuropa herrschende Kälte für die Kanaren von Vorteil sein kann, weil die Urlauber sich wegen des Klimas vielleicht eher für einen Kanaren- als für einen Balearen-Urlaub entscheiden.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.