Optimistische Prognose


5% mehr Deutsche und Briten in 2008 erwartet

Das kanarische Tourismusamt erwartet in diesem Jahr einen Anstieg der Urlauberzahlen aus Deutschland und Großbritannien von etwa 5%.

Dies teilte die Ressortchefin Rita Martín mit, die jedoch gleichzeitig einräumte, dass sich die Weltwirtschaftslage auch auf den Tourismus auswirken werde – sprich, die Urlauber in Zukunft vermutlich weniger ausgabenfreudig sein werden. Auf den Kanaren herrscht weiterhin Sorge um die beiden wichtigen Urlauberquellmärkte Deutschland und Großbritannien, weshalb die Promotion in diesen Ländern in letzter Zeit verstärkt wurde.

Fast 35% der ausländischen Urlauber, die im Dezember auf die Kanarischen Inseln kamen waren Eng­länder, 26% kamen aus Deutschland.




Über Wochenblatt

Das Wochenblatt erscheint 14-tägig mit aktuellen Meldungen von den Kanaren und dem spanischen Festland. Das Wochenblatt gilt seit nunmehr 36 Jahren als unbestrittener Marktführer der deutschsprachigen Printmedien auf den Kanarischen Inseln.